Nicht nur wirksam gegen Vampire…

Wirksamkeit von Knoblauch

Der Knoblauch ist ein echtes Powergemüse dass so einiges kann! Auf keinen Fall sollte man ihn wegen seines Geruches meiden, denn dagegen gibt es schließlich Abhilfe.

knobi
Beispielsweise hilft der nachträgliche Genuss von Ingwer, Milch, Petersilie oder anderen Kräutern (zerkauen) den Duft von Knoblauch zu mildern oder selbst zu eleminieren.

Ernährungswissenschaftler bestätigen dass Knoblauch äußerst positive und gesundheitsfördernde Eigenschaften auf den menschlichen Körper haben kann. Natürliche Inhaltsstoff wie z.B. das Allicin das gegen Bakterien und Viren eingesetzt werden kann oder das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern soll werden seit jeher beschrieben.

Abtibiotikum Knoblauch

Bio-Knoblauch soll u.a. gegen Bluthochdruck helfen. Ihm wird die Fähigkeit nachgesagt, die Blutgefäße zu erweitern. Selbst die Fließeigenschaft des Blutes kann verbessert werden denn er verhindert das Verklumpen und Zusammenkleben der Blutplättchen.

Schlechte Bluttfettwerte können durch die im Knoblauch enthaltenen Schwefelverbindungen verbessert werden.  Früher wurde der Knoblauch als natürliches Antibiotikum und zur Desinfektion gezielt zur Wundbehandlung eingesetzt. Knoblauch ist zudem eine hervorragende Quelle für Vitamin B6, Mangan, Selen, Vitamin C und Mineralstoffe wie Phosphor, Calcium, Kalium, Eisen und Kupfer.

Kein Wunder also dass der Knoblauch selbst unsterbliche Vampire aus den Socken haut 😉
Herkömmliche Ware ist in der Regel sehr mit Pestizidrückständen belastet, im Gegensatz zu Bio-Produkten.
Daher greifen Sie in jedem Fall zu unbehandelten Produkten um die Vielfalt der gesundheitsfördernden Wirkstoffe komplett im Körper aufzunehmen.
Merken